“Wir helfen Unternehmen,
Technologie nutzbringend einzusetzen”


Kernstück des Enterprise Architecture Managements (EAM) ist ein Enterprise Repository (ER). Dabei handelt es sich um eine Software, mit der sowohl Geschäftsressourcen wie Geschäftsprozesse, Geschäftsfähigkeiten, Geschäftsdaten oder Organisationseinheiten als auch Technologieressourcen wie Applikationen, Datenbanken und Rechner verwaltet werden. Dies ermöglicht die Visualisierung wichtiger Zusammenhänge zwischen diesen Elementen, aber auch Impact-Analysen sowie die Planung der Evolution eines Unternehmens.


Worum geht es?

Die Einführung eines Enterprise Repository (ER) bedeutet nicht zwangsläufig die Beschaffung eines teuren Werkzeuges. Für kleinere Unternehmen kann ein entsprechend konfiguriertes EXCEL-Workbook durchaus den Anforderungen genügen. Am anderen Ende des Spektrums stehen hochspezialisierte Werkzeuge wie ADOIT oder LeanIX, welche auch die Bedürfnisse grosser internationaler Unternehmen adressieren.

Haben Sie noch kein Enterprise Repository im Einsatz?

Wir erheben zusammen mit Ihnen Ihre Ziele und Anforderungen in Bezug auf ein Enterprise Repository, entwerfen daraus ein pragmatisches Metamodell basierend auf unserer Metamodell-Bibliothek. Aufgrund unserer breiten Werkzeug-Kenntnisse sind wir danach in der Lage, Ihnen konkrete Werkzeug-Empfehlungen zu machen. Anschliessend können wir für Sie das Werkzeuges massschneidern und Sie bei dessen Einführung unterstützen.

Nutzen Sie bereits ADOIT von BOC?

Wir haben die Werkzeuge von BOC um einen “View-Layer” erweitert, dass sich auf dessen Datenbank flexibelste Abfragen und Auswertungen ausführen lassen, wie sie mit Bordmitteln nicht machbar sind. Zudem haben wir grosse Erfahrung mit der Konfiguration von ADOIT und können das TOGAF®- oder ArchiMate®-basierte Metamodell Ihren spezifischen Bedürfnissen anpassen.

Was ist Ihr Beitrag?

  • Die von Ihrer Seite relevanten Stakeholder nehmen an verschiedenen Workshops teil an denen wir Ihre Ziele und Anforderungen, aber auch organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen erheben
  • Sie beschaffen bei Bedarf die erforderlichen Software-Lizenzen (KnowGravity ist kein Wiederverkäufer von Werkzeugen) und Sie schaffen die betriebstechnischen Voraussetzungen zur Installation und für den Betrieb der Software

Wie läuft es ab?

Wir bestimmen zusammen mit Ihnen die Bereiche, in denen wir Sie unterstützen sollen und offerieren Ihnen die Umsetzung des Vorhabens zum Festpreis. Daraufhin realisieren wir das Enterprise Repository in enger Abstimmung mit Ihnen. Zudem ist uns ein permanenter Wissenstransfer zu Ihnen ein zentrales Anliegen. Als Ergebnis erhalten Sie ein schlüsselfertiges, auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Enterprise Repository. Je nach Umfang erstreckt sich die Laufzeit eines solchen Vorhabens typischerweise über 1 bis 6 Monate.

Kosten: auf Anfrage