Systems Engineering – für komplexe Systeme

Der hohe Grad an Vernetzung und Automatisierung unserer Geschäftswelt führt zu immer komplexeren Systemen. Die KnowBodies von KnowGravity verfügen über eine breite Erfahrung im Umgang mit komplexen Systemen und gehen die damit einhergehenden Problemstellungen systematisch und effizient an. Wir sind es gewohnt, uns in verschiedensten Branchen zu behaupten und bringen Ihr Unternehmen mit unserem interdisziplinären Know-how weiter.

Sprechen Sie mit uns – wir helfen Ihnen gerne das modellbasierte Systems Engineering in Ihrer Organisation nutzbringend voranzubringen und effizienter zu machen. Im Gegensatz zu anderen Beratungsunternehmen begleiten wir Sie auch in der Umsetzung mit unserem Engineering-Know-how und bieten Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Dienstleistungsmix aus Coaching, Training und Doing.

Dienstleistungen

Wir können sie auf viele Arten unterstützen. Meistens wird diese Unterstützung in enger Absprache mit dem Kunden festgelegt. Hier ein paar konkrete Beispiele von Unterstützungsangeboten:

Profitieren Sie von massgeschneiderter und praxisorientierter Ausbildung im Bereich Digital Engieneering.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau einer nutzbringenden und nachhaltigen Modellierungskultur.

Wir optimieren Ihren Werkzeugeinsatz damit Sie sich auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können.

Wieso KnowGravity

Wir kennen die Standards

Als aktives OMG- und INCOSE-Mitglied kennen wir nicht nur die Standards, wir gestalten sie auch mit und setzen diese als Vorreiter in die Praxis um. So erhalten sie praxiserprobtes Know-how zur aus erster Hand.

Wir haben die Erfahrung

Modellbasiertes Engineering ist seit Jahren unser Steckenpferd und wir sind international bekannt für unsere innovativen Ansätze, wie Model-driven Enterprise Engineering™ (MDEE) und ausführbare Spezifikationen (xUML).

SE-Roundtables

KnowGravity ist im Bereich Systems Engineering sehr gut vernetzt und ist Organisator eines Roundtables, der den firmenübergreifenden Erfahrungsaustausch aktiv fördert und gemeinsame Erkenntnisse erarbeitet.

Umgesetzte Projekte

Mit unserem “Total Modeling”-Ansatz haben wir für die SBB einen ausführbaren und testbaren Standard geschaffen, wie Stellwerke unterschiedlicher Hersteller sicher miteinander kommunizieren können.

Das modulare Ausbildungsangebot hat einem grossen Halbleiterhersteller geholfen verschiedene Teams so ins Thema MBSE einzuführen, dass sie das Gelernte umgehend in ihren Projekten umsetzen und deren Vorgehensweise weiter systematisieren konnten.

Im Auftrag eines führenden Herstellers von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge haben wir eine vollständige Tool-Migration für ein sehr komplexes SysML-Modell realisiert.