Unternehmensarchitektur für die digitale Transformation

Für alles Denkbare gerüstet zu sein genügt nicht mehr – Unternehmen müssen auch auf Undenkbares reagieren können.

Unternehmen müssen heute rasch und flexibel auf neue Marktsituationen reagieren können. Dazu ist es essenziell, dass sie ihre eigenen Fähigkeiten und Ressourcen kennen, diese gezielt weiterentwickeln und so in der Lage sind, agil neue Varianten ihrer Wertschöpfungsketten zu bilden. Dies ist die Aufgabe des Enterprise Architecture Managements (EAM) . Wir unterstützen unsere Kunden…

  • bei der strategischen Ausrichtung eines Unternehmens
  • beim Aufbau eines schlanken Enterprise Architecture Managements
  • bei der Optimierung ihrer Geschäftsfähigkeiten
  • bei der Entschlackung ihrer IT-Infrastruktur
  • beim optimalen Einsatz geeigneter Digitalisierungstechnologien unabhängig vom Hype Cycle.

Dienstleistungen

Wir können sie auf viele Arten unterstützen. Meistens wird diese Unterstützung in enger Absprache mit dem Kunden festgelegt. Hier ein paar konkrete Beispiele von Unterstützungsangeboten:

Sind Sie durch Ihr Tagesgeschäft so stark absorbiert, dass Sie sich nur unzureichend um dessen Weiterentwicklung, insbesondere die Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung kümmern können? Fühlen Sie sich von der Flut von Digitalisierungstechnologien überfordert? Mit diesem Angebot analysieren wir das Digitalisierungspotential Ihres spezifischen Geschäftsumfelds und zeigen Ihnen welche neuen Geschäftsmöglichkeiten sich draus ergeben.

Der Aufbau eines Enterprise Architecture Managements (EAM) sollte zielgerichtet, aber auch pragmatisch auf die Bedürfnisse eines Unternehmens erfolgen. Wir unterstützen Sie sowohl beim initialen Aufbau eines solchen EAM als auch bei der Optimierung und Weiterentwicklung eines bestehenden EAM.

Kernstück des Enterprise Architecture Managements (EAM) ist ein Enterprise Repository (ER). Dabei handelt es sich um eine Software, mit der sowohl Geschäftsressourcen als auch Technologieressourcen verwaltet werden. Dies ermöglicht die Visualisierung wichtiger Zusammenhänge zwischen diesen Elementen, aber auch Impact-Analysen sowie die Planung der Evolution eines Unternehmens.

Wieso KnowGravity

Wir sind Generalisten

Wir sind Generalisten mit ganzheitlichem Blick (Technologie und Geschäft) sowie Know-how in ganz unterschiedlichen Branchen, was uns erlaubt, grenzüberschreitende Synergien zu nutzen.

Wir sind Hersteller-neutral

Wir sind Hersteller-neutral und versuchen daher nicht, unseren Kunden proprietäre Lösungen zu verkaufen. Wir nutzen so weit wie möglich die vorhandene Infrastruktur und schlagen sinnvolle und wertsteigernde Ergänzungen vor.

Wir betreiben den EAX

Mit dem EAX (Enterprise Architecture Exchange) habe wir eine aktive Community von Unternehmensarchitekten gegründet, die an einem informalen Erfahrungsaustausch interessiert sind. Die Mitglieder arbeiten für Dienstleistungs- oder Industrie-Unternehmen, die namhafte Firmen wie Migros Bank, PAX, Julius Bär, Sygnum, Postfinanz, Belimo, REGA, CKW, Meteo Schweiz oder SR Technics umfassen.

Umgesetzte Projekte

Im Auftrag einer mittelgrossen Universalbank haben wir eine Evaluation von Enterprise Architecture Management (EAM) Werkzeugen durchgeführt sowie das Werkzeug der Wahl konfiguriert und eingeführt.

Für ein führendes Unternehmen in der Aussenwerbung haben wir schrittweise eine umfassende Unternehmensarchitektur von der Geschäfts- bis zur IT-Architektur basierend auf unserem Model Driven Enterprise Engineering™ (MDEE) Framework aufgebaut.

Die Rolle eines Unternehmensarchitekten ist heute wichtiger denn je. Aber welche Fähigkeiten gehören zu dieser Aufgabe? KnowGravity bietet in Zusammenarbeit mit Digicomp eine 3-tägige Ausbildung zum Digital Enterprise Architect. Diese Schulung ist Bestandteil des CAS-Lehrgangs “IT Architecture”.