Die Inbetriebnahme eines Bahnstellwerkes ist für sich schon eine aufwändige Angelegenheit. Erfolgt diese Inbetriebnahme auch noch in einem Hochgeschwindigkeitstunnel, macht das die Sache nicht einfacher, dafür umso interessanter!

Für die Zulassung vom BAV, müssen Testfahrten real durchgeführt und die Systeme auf korrekte Funktionalität geprüft werden. Neben der komplexen Stellwerksfunktionalität gilt es hier auch die gesamte Organisation der Züge, der Bahntrassen, des Personals, der Systemeingriffsbewilligungen und der Sicherheitskonzepte planerisch zu meistern.

Um eine effiziente Durchführung dieser Testfahrten sicherzustellen, wurden die Testdrehbücher und sämtliche planerische Randbedingungen für einen Testeinsatz deshalb durch ein Validierungs-Team überprüft.

Folgender Zeitungsartikel gibt einen kleinen Einblick in solche Testfahrten: NZZ Artikel

Kundennutzen

Wir unterstützen die IUB Engineering AG beim Validieren der Testdrehbücher und den Einsatzrandbedingungen und helfen mit, dass der Ceneri Basistunnel im Herbst 2020 planmässig in Betrieb gehen wird.