bridging the gap
Header

Markus Schacher und Rolf Gubser werden am SWISS Systems Engineering Day (SWISSED 2017) einen Vortrag zum Thema “Model-based Product Line Engineering” halten. Zudem ist KnowGravity Gold-Sposor der SWISSED 2017 und wird mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Die Konferenz wird am 4.9.2017 im Lake Side in Zürich stattfinden. Weitere Details (Preise, Tracks, Speakers, etc…) sind dem offiziellen Flyer zu entnehmen. Das Thema der diesjährigen Konferenz ist “Conquering Complex Conundrums Through Systems Engineering Education” in den folgenden Schwerpunkten:

  • Defense and Aerospace Systems
  • Safety
  • Transport
  • Medical Devices
  • Model-based Systems Engineering

Hier geht’s zur Anmeldung: SWISSED 2017 Registration

KnowGravity am ESE Kongress 2016

October 23rd, 2016 | Geposted von ms in KnowGravity | Requirements | Software Engineering | Testing | UML Testing Profile (UTP) - (Comments Off on KnowGravity am ESE Kongress 2016)
ESE Kongress Logo

KnowGravity Inc. ist wieder am Embedded Software Engineering Kongress (ESE-Kongress) mit einem Vortrag vertreten! Dieser wird am zweiten Tag des Kongresses, am 29. November 2016 von Markus Schacher gehalten.

Wie Modelle das Testen effizienter machenbanner_referent_2016
Modellbasiertes Testen mit dem UML Testing Profile V2 der OMG

Das verlässliche Testen komplexer Systeme ist heute nach wie vor eine kostspielige Aufgabe. Das richtige Maß von Testfällen für eine genügende Testabdeckung zu finden und diese auszuführen ist oft keine einfache Aufgabe. Werden an einem solchen System zudem Änderungen vorgenommen, so müssen bereits einmal erfüllte Tests erneut durchgeführt werden (Regressionstests). Damit dies aber funktioniert, müssen diese Tests entsprechend den Systemänderungen erst angepasst werden (Testwartung). Modelle erlauben die präzise Beschreibung von Sachverhalten bei gleichzeitig massiver Nutzung von Wiederverwendung. Aus diesem Grund verspricht der Ansatz des modellbasierten Testens (MBT) eine deutliche Effizienzsteigerung gegenüber konventionellen, informelleren Ansätzen. Mit dem UML Testing Profile V2 (UTP2) wird ein neuer Standard der Object Management Group (OMG) für modellbasiertes Testen vorgestellt, der kurz vor der Freigabe steht.

 

KnowGravity an der SWISSED 2016

July 12th, 2016 | Geposted von st in KnowEnterprise | KnowGravity | Model Driven Enterprise Engineering (MDEE) | Requirements | Risk | Software Engineering | UML Testing Profile (UTP) | xUML - (Comments Off on KnowGravity an der SWISSED 2016)
Swiss Society of Systems Engineering Day

Rolf Gubser und Markus Schacher werden an der SWISSED 2016 einen Vortrag zum Thema “Integrated Modelling for Engineering Complex Heterogeneous Systems” halten. Die Konferenz wird am 12.9.2016 im Kongresshaus Zürich stattfinden, weitere Details (preise, tracks, speakers, etc…) sind dem offiziellen flyer zu entnehmen.

Das Thema der diesjährigen Konferenz ist “Systems Engineering for competitiveness” in den folgenden Schwerpunkten:

  • Systems Engineering applied to the Medical Devices Industry
  • Defense and Aerospace Systems Engineering
  • IoT / Industry 4.0
  • Agile Systems Engineering

SISE 2016 – Software Engineering for Internet Computing

June 10th, 2016 | Geposted von st in KnowGravity | Software Engineering - (Comments Off on SISE 2016 – Software Engineering for Internet Computing)

Die Fachgruppe Software Engineering der Schweizerischen Informatik Gesellschaft (SI-SE) führt die 21. Fachtagung zum Thema “Software Engineering for Internet Computing: Designing RESTful APIs and Microservices” durch.

Abstract: Die zunehmende Vernetzung von Unternehmen (Stichwort Extended Enterprise) führt konsequenterweise zu einer zunehmenden Verknüpfung von IT-Systemen über Unternehmensgrenzen, aber auch innerhalb von Unternehmen über unterschiedliche Bereiche. Monolithische Architekturen müssen in web-basierte, fein-granulare Services – sog. Microservices – aufgebrochen werden. Grosse Trends wie Internet of Things und Digitalisierung führen zu einer Verstärkung dieser Entwicklung. Die diesjährige SI-SE Fachtagung geht dem Thema nach, wie eine Applikationsarchitektur auf Basis von Microservices zu gestalten ist und was Entwickler dabei berücksichtigen sollten.