bridging the gap
Header

Markus Schacher and Rolf Gubser will have a presentation on “Model-based Product Line Engineering” at the SWISS Systems Engineering Day (SWISSED 2017). Furthermore, as a Gold-Sposor of the SWISSED 2017 KnowGravity will be represented with a booth at the exhibition.

The conference will be held on 4th September 2017 at the Lake Side in Zürich. Further details (prices, tracks, speakers, etc…) may be found in the official flyer. Under the main topic “Conquering Complex Conundrums Through Systems Engineering Education” the conference is organized into the following tracks:

  • Defense and Aerospace Systems
  • Safety
  • Transport
  • Medical Devices
  • Model-based Systems Engineering

To register, please use the following link: SWISSED 2017 Registration

Markus Schacher und Rolf Gubser werden am SWISS Systems Engineering Day (SWISSED 2017) einen Vortrag zum Thema “Model-based Product Line Engineering” halten. Zudem ist KnowGravity Gold-Sposor der SWISSED 2017 und wird mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Die Konferenz wird am 4.9.2017 im Lake Side in Zürich stattfinden. Weitere Details (Preise, Tracks, Speakers, etc…) sind dem offiziellen Flyer zu entnehmen. Das Thema der diesjährigen Konferenz ist “Conquering Complex Conundrums Through Systems Engineering Education” in den folgenden Schwerpunkten:

  • Defense and Aerospace Systems
  • Safety
  • Transport
  • Medical Devices
  • Model-based Systems Engineering

Hier geht’s zur Anmeldung: SWISSED 2017 Registration

KnowGravity am Swiss Testing Day

January 28th, 2013 | Posted by st in KnowGravity - (Comments Off on KnowGravity am Swiss Testing Day)
Swiss Testing Day

Am 13. März 2013 wird zum achten mal der Swiss Testing Day abgehalten! KnowGravity ist wieder mit einem Vortrag “Das neue UML Testing Profile der Object Management Group” im Track 3, von 10:30-11:15 vertreten! KnowGravity arbeitet aktiv in der Definition des neuen Testing Profile der OMG mit – Die aktuellsten Informationen hierzu sind also aus erster Hand!

Anmeldungen zum Swiss Testing Day sind gemäss Eventorganisation noch bis am 06. März möglich – hier der Link zur Anmeldung.

Anbei das Abstract:

Mit dem UML Testing Profile (UTP) 1.0 wurde bereits 2005 eine OMG Spezifikation verabschiedet, mit der sich Testspezifikationen auf der Basis der Unified Modeling Language in einer standardisierten Form modellieren liessen. In der Zwischenzeit hat sich im Bereich des modellbasierten Testens einiges getan, was im Jahre 2010 das Fraunhofer Institut zusammen mit KnowGravity Inc., Lockheed Martin und weiteren Firmen dazu bewogen hat, eine Revision des UTP 1.0 anzugehen. Aus dieser Initiative entstand das UTP 1.2, welches im September 2012 fertiggestellt wurde.

In dieser Präsentation wird durch die Co-Autoren der neuen Version das UTP im Allgemeinen vorgestellt, sowie die Neuerungen, welche die Version 1.2 brachte. Dabei wird insbesondere auf die neuen Aspekte des Test-Managements und der Spezifikation komplexer Testdaten sowie die weitere Entwicklung des UTP eingegangen. Zudem wird anhand von realen Projektbeispielen aufgezeigt, wie die Anwendung des UTP für modellbasiertes Testen in der Praxis aussieht.

Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter am 13. März 2013!

KnowGravity at Swiss Testing Day

January 28th, 2013 | Posted by st in KnowGravity - (Comments Off on KnowGravity at Swiss Testing Day)
Swiss Testing Day

This post is only available in German. An english translation will soon be available. Thank you for your patience.